Erfolgreiche Klimaanlagen- und Standheizungswartungen bei Reise- und Linienbussen der Frankfurter Verkehrsgesellschaft. Diese Klimaanlagenwartung erfolgt nach den gleichen Kriterien wie bei Schienenfahrzeugen. Der hauptsächliche Unterschied besteht lediglich in einer zusätzlichen Desinfektion des Verdampfers und des gesamten Innenraums des Fahrzeugs.

Die Wartung von Standheizungssystemen erfolgt nach folgendem Prozessablauf:

  • Überprüfung der Leitungen des Kraftstoffes, der Warmwasserleitungen sowie der Brennkammer auf sichtbare Undichtigkeit.
  • Erneuerung des Kraftstofffilters und Reinigung des Glykol Filters
  • Überprüfung der Einspritzpumpe auf Druckaufbau und des Abspritzbilds der Einspritzdüse
  • Kontrolle der Elektroden und der Piezozündung auf Funktion und Verschleiß
  • Angesammelter Ruß der Brennkammer wird während der Reinigung mit einem leistungsstarken Zyklopsauger direkt abgesaugt.
  • Nach der Montage aller Komponenten wird ein Testlauf mit Abgaskontrolle durchgeführt sowie die Wärmetauscher im Fahrzeuginnenraum gereinigt.

Diese Wartungen planen wir einmal jährlich oder nach Bedarf ein. Unter anderem vertrauenden auch die Firma HLB und Autobus Sippel GmbH unserem Angebot zur Standheizungs- und Klimawartung.